Freitags-Kreativ Flammenzauberei
Zeittafel der keltischen Kultur

1500 - 920 v.Ch.

Urnenfeldkultur, Spätbronzezeit
Wahrscheinlich erste Bildung einer keltischen Sprache

750 v.Ch.

Beginn Hallstatt C
Eisenverarbeitung, Körperbestattung in Grabhügeln - Münzprägung

625 - 500 v.Ch.

keltische Einwanderungswelle auf die iberische Halbinsel und nach Westfrankreich

620 v.Ch.

Beginn Hallstatt D
Fürstensitzkultur

600 v.Ch.

erste Besiedlungsspuren auf der Heuneburg

550 - 500 v.Ch.

Grabhügel des Keltenfürsten von Hochdorf

480 v.Ch.

Beginn La-Tène A
Figuren und Ornamente in der Kunst + Wandel der keltischen Gesellschaft

480 - 450 v.Ch.

Zerstörung der Heuneburg
Grabhügel des Fürsten vom Glauberg

420 v.Ch.

La Tene B1
Beginn der Wanderungen in Richtung Mittelmeerraum

330 v.Ch.

La Tène B2

320 v.Ch.

Erste Siedlungsspuren in Manching (Bayern)

260 v.Ch.

La Tène C1

220 v.Ch.

La Tène C2 - Das Ende der keltischen Expansion

150 - 120 v.Ch.

La Tène D

50 v.Ch.

Manching (Bayern) fällt
Festlandkelten sind von den Römern und von Germanischen Stämmen unterworfen - Ende der keltischen Autonomität

15 v.Ch.

Ende der La Tène-Zeit

60 - 61 n.Ch.

keltische Stammesrevolte unter Icener-Königin Boudicca in Britannien

danach

Die keltische Kultur bleibt leider nur in Schottland, Irland und der Bretagne halbwegs erhalten ..